Solidarität für Ukraine Gesundheitsinformationen für Geflüchtete – Інформація про медичну допомогу біженцям

Wir möchten Gesundheitsinformationen übersetzen.
Wir möchten Gesundheitsinformationen übersetzen. Wir möchten Gesundheitsinformationen übersetzen.


Wir sind in Gedanken bei den Menschen in der Ukraine. Und denen, die jetzt auf der Flucht sind.

Wir suchen Menschen, die drängende Gesundheitsinformationen übersetzen können. Es geht darum, Geflüchteten zeitnah Informationen in die Hand geben zu können.

Danke euch!

  • Best-of MedWatch: Meistgelesene Artikel

  • Neu auf MedWatch

  • oliver schwarz Stammtisch

    Um unabhängig recherchieren zu können, brauchen wir Ihre Hilfe.

    Unterstützen Sie jetzt unser Crowdfunding auf der Plattform Steady.

    13 Kommentare zu „Gesundheitsinformationen für Geflüchtete – Інформація про медичну допомогу біженцям

      1. Guten Tag,
        wir sind eine Beratungsstelle und bieten psycho-soziale Beratungen in Leipzig (www.mosaik-leipzig.de).
        Wenn Sie Interesse an einer Honorartätigkeit für ukrainisch deutsch haben (vor Ort, am Telefon oder per Video), dann melden Sie sich bitte unter assistenz.psz@mosaik-leipzig.de.
        Vielen Dank und freundliche Grüße
        Mosaik Leipzig e.V.

    1. Hallo. Ich bin Arzt und arbeite in Schweinfurt. Ich stamme aus Ukraine und kann russisch. Kann ich auch online mit übersetzen helfen? Danke und Grüße
      Juriy Schwez

    2. Hallo,
      kennt Ihr die tarjimly-app ? Da wird live übersetzt, also simultan, von Volunteers für Refugees, ein schönes Projekt… Man sagt, welche Sprachen man braucht und es meldet sich jemand, der es kann und Zeit hat.
      schöne Grüße
      Manja

    3. Hallo, Freunde,
      ich bin Übersetzerin und kann meine Unterstützung bei Texten vom Russischen ins Deutsche oder in Englisch anbieten. Es wäre mir eine Freude, einen Beitrag zu leisten und wünsche Euch allen einen erfolgreichen Tag und weiterhin alles Gute!
      Herzliche Grüße aus Berlin,
      Doreen

    4. Meine Frau und ich sprechen (und schreiben) russisch. Wir sind zwar deutsche Muttersprachler, aber wir haben lange in Russland/SU gelebt.

      1. Hallo Conrad, vielen Dank, dass ihr helfen möchtet!

        Wir haben so viele Rückmeldungen, dass wir derzeit keine Übersetzung medizinischer Text mehr benötigen.
        Vielen Dank, dass ihr mitmachen wolltet.

        Die Lage ist etwas unübersichtlich gerade, viele Projekte entstehen gerade erst. Wir kooperieren mit:

        https://translatorsagainstwar.de/

        Hier könnt ihr euch melden.

        Wenn ihr vielleicht in Berlin direkt helfen möchtet, meldet euch am besten hier:

        https://berlin-hilft.com/erreicht-ihr-uns/

        oder hier:

        https://www.facebook.com/groups/1014203399444702/

        In Hamburg könntet ihr hier melden:

        https://feineukraine.de/

        oder

        https://hilfe-ua.de/

        Vielen Dank für euer Engagement. Lieber Gruß, Nicola

    Wir freuen uns über kritische Kommentare, Feedback und Vorschläge. Wir bitten darum, Kommentare sachlich zu halten und auf Beleidigungen zu verzichten – und behalten uns vor, Kommentare ansonsten nicht zu veröffentlichen. Bitte belegen Sie Ihre Aussagen nach Möglichkeit auch mit Links oder anderen Verweisen. Wir prüfen alle Kommentare vorab und schalten sie frei - insbesondere am Abend oder am Wochenende geschieht dies teils zeitverzögert. Besten Dank und schöne Grüße vom MedWatch-Team!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.