<

Wir haben MedWatch gegründet, denn wir wollen als Journalisten Verantwortung übernehmen und Menschen über Schindluder und Betrug im Gesundheitsbereich aufklären.

Unserer Ansicht nach braucht der Medizinjournalismus mehr klare, langfristig recherchierte Geschichten – und nicht nur Skandal-bezogene Erregung, die anschließend schnell wieder verpufft.

Um unabhängig arbeiten zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung, denn wir wollen MedWatch professionell und nachhaltig betreiben. Und da kommen Sie, unsere Leser ins Spiel:

Helfen Sie uns, MedWatch möglich zu machen!

Spenden helfen uns, zu recherchieren, bei Behörden und Ämtern nachzubohren, Texte zu schreiben, Sprechstunden zu veranstalten und Ihre Fragen zu beantworten. Auch kleine Beiträge helfen! Wir stellen Ihnen auf Nachfrage gern eine Spendenquittung aus, da MedWatch als gemeinnützig anerkannt ist

Unser Spendenkonto:

IBAN
DE97 4306 0967 2073 2794 00
BIC
GENODEM1GLS
Bank
GLS Gemeinschaftsbank

Wenn Sie mögen: Schließen Sie ein Unterstützungs-Abo auf dem Portal Steady ab.
Möglich ist ein Retter-Abo für 5 Euro im Monat. Es ist monatlich kündbar, Unterstützer erhalten einen unserer tollen Rezeptblöcke oder MedWatch-Retter-Aufkleber. Jedes einzele Abo hilft uns sehr!

Das bietet Ihnen das Abo:

– Sie sind Teil unserer Community
– Regelmäßiger Redaktions-Newsletter
– Einladung zu Stammtischen und Diskussionsveranstaltungen
– Unser Dank ist Ihnen sicher!

Melden Sie sich bei Fragen gern jederzeit unter kontakt@medwatch.de.