henrikmueller

Henrik Müller promovierte in Biophysik bevor er am Forschungszentrum Jülich und der University of Oxford die strukturbiologischen Grundlagen von Rinderwahnsinn und Morbus Alzheimer erforschte. Seit mehreren Jahren schreibt er als freier Wissenschaftsjournalist für das Laborjournal.

  1. oliver schwarz Stammtisch

    Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? Sie finden uns bei Twitter oder Facebook – oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

    Newsletter abonnieren